Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Mai 2016

13. Mai 2016

 

Frank Mittenzwei / Biebergemünd

 

Zweiter Themenabend: "Herpetologie aktuell"
"Quo vadis Terraristik- Alternativen gesucht!"

Foto © Christian Di Giandomenico

Inhaltsangabe:

Die Haltung von Reptilien und Amphibien steckt in einem Dilemma: Es werden einerseits immer mehr Reglementierungen auferlegt, andererseits können zahllose Nachzuchten nicht mehr abgegeben werden- weil die Nachfrage fehlt! Am heutigen Abend wollen wir uns mit den Ursachen und möglichen Auswegen beschäftigen, damit wir auch in Zukunft einen Beitrag zum Naturverständnis und zum Artenschutz leisten können.

Mai 2016