Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Mai 2015

08. Mai 2015

 

Frank Mittenzwei / Biebergemünd

 

"Schlangenlinien - die Kreuzotter im Wandel der Zeiten"

Fotos © Frank Mittenzwei

Inhaltsangabe:

Die Kreuzotter wurde vom Menschen am Beginn des 19. Jahrhunderts als Ausgeburts des Bösen angesehen. Die damaligen wissenschaftlichen Erkenntnisse sollten deren radikale Vernichtung sogar rechtfertigen! Wie sich das Bild der Kreuzotter im Laufe der nächsten Jahrhunderte bis in die Gegenwart hinein immer wieder gewandelt hat, wird im Vortrag erzählt. Die Geschichte der Kreuzotter steht hier als Beispiel für einen gesellschaftspolitisch geprägten Umgang mit der Natur. Als Grundlage dient das Buch: "Schlangenlinien- Eine Geschichte der Kreuzotter" von Patrick Masius, Göttingen.

Mai 2015